Arzneimittelrichtlinien

Die Arzneimittel-Richtlinie soll den Ärzten Orientierung beim Verordnen von Medikamenten geben. Sie enthält Empfehlungen oder Anweisungen zum Inhalt, für welche Arzneimittel unter welchen Bedingungen die Kosten von den gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet werden. Seit 1. April 1999 gilt eine neue Arnzeimittelrichtlinie. Sie schließt bestimmte Arzneimittelgruppen von der Erstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen aus.