Typhus-Impfung

Die Typhus-Impfung schützt mit etwa 60%iger Sicherheit vor Infektionen mit dem Bakterium Salmonella typhi. Vor Reisen in die Hauptverbreitungsgebiete Indien und Pakistan ist eine Impfung gegen Typhus durchaus zu empfehlen.

Impfung gegen Typhus - Salmonella typhi

Typhus-Impfstoffe

Als Typhus-Impfstoffe stehen in Deutschland eine Schluckimpfung mit einem Lebendimpfstoff in Kapselform und sowie ein Totimpfstoff zur subkutanen Gabe zur Verfügung.

Nebenwirkungen

  • Impfreaktionen in Form von Kopfschmerzen, Müdigkeit, Fieber, Juckreiz, unspezifische Schmerzen wie Arthralgie und Myalgie, Frösteln, Unwohlsein und Magen-Darm-Beschwerden mit Nausea, Emesis oder Diarrhoe.
  • Spritzimpfungen: lokale Reaktionen an der Einstichstelle wie Schwellungen, Rötungen, Induration oder Pruritus, vasovagale Synkopen
  • allergische Reaktionen mit Ekzemen, Reizungen der Bronchien, anaphylaktische und anaphylaktoide Schocks oder Serumkrankheit in Einzelfällen.

Kontraindikationen (Impfverbote)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder sonstige Bestandteile
  • Überempfindlichkeitsreaktionen nach einer früheren Gabe des Impfstoffs
  • akute, behandlungsbedürftige Erkrankungen (Verschieben der Impfung)
  • möglicherweise unzureichender Impfschutz bei Abwehrschwäche oder immunsuppressiver Therapie (Azathioprin, Ciclosporin, Cyclophosphamid, Kortisonpräparate oder Methotrexat)
  • Impfstoff keinesfalls intravasal injizieren.

Impfschutz und Impfschema

  • Impfschutz: ca. 60 Prozent, Einsetzen etwa 14 Tage nach vollständiger Impfserie (Schluckimpfung)
  • Schutzdauer: 1 bis 3 Jahre je nach Impfstoff, Auffrischimpfungen ca. 3 Jahre nach Grundimmunisierung
  • Impfschema Spritzimpfung: 1malige Gabe
  • Impfschema Schluckimpfung: je 3 Kapseln im Abstand von je 2 Tagen.

Offizielle Impfempfehlung

  • vor privaten oder beruflichen Aufenthalten oder Reisen in Typhus-Gebiete.

Reise/Impfvorschriften

  • keine einschlägigen Impfvorschriften für Ein- oder Ausreisen bekannt (Stand: November 2016).

Datum: 02.12.2016

Autor: Charly Kahle

Quelle: Robert-Koch-Institut (RKI), Ständige Impfkommission (STIKO)