Acitretin

Acitretin wird als Wirkstoff zur Behandlung von Psoriasis sowie anderen Hautkrankheiten angewendet.

Acitretin: Übersicht

Anwendung

Acitretin ist ein Wirkstoff, der zur Behandlung von Schupppenflechte aber auch bei anderen schweren Hauterkrankungen wie Lichen ruber oder Dermatiden mit Hyperkeratosen eingesetzt wird.

Acitretin ist ein synthetisches Analogon der Retinsäure. Retinsäure kann wie Retinol (Vitamin A) hyperkeratotische Veränderungen der Haut positiv beeinflussen.

Der Hauptmetabolit von Acitretin, das Etretinat, wird seit Jahren zur Behandlung von Psoriasis und anderen Verhornungsstörungen eingesetzt.

Acitretin kommt dann zur Verwendung, wenn äußere Behandlungsmethoden nicht zufriedenstellend wirken.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
55079-83-9
Molare Masse:
326.43 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 50.0 H
Q0-Wert:
1.0

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 27.07.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: