Baldrianwurzel

Die Baldrianwurzel enthält verschiedene Inhaltsstoffe und wirkt schlaffördernd und beruhigend.

Baldrianwurzel enthält unter anderem Valepotriate und ätherische Öle. Die allgemein beruhigende Wirkung der Baldrianwurzel kann keinem dieser Bestandteile alleinig zugeschrieben werden. Es wird diskutiert, dass die Kombination dieser Inhaltsstoffe für die Wirkung verantwortlich ist. Baldrian wird eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung zugeschrieben. Unruhezustände werden so, in der Regel recht schnell spürbar, verringert. Die Anwendungsgebiete beruhen auf einer spasmolytischen (krampflösenden) und sedierenden (beruhigenden) Wirkung und sind Unruhezustände, nervös bedingte Einschlafstörungen, motorische Unruhezustände und bei Nervosität.
In der Homöopathie findet Baldrian Anwendung bei Schlaflosigkeit, Nervosität, Kopfschmerzen, Krampfneigung, Neuralgien (Nervenschmerzen), Magenkrämpfen und Blähsucht.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
8008-88-6
Vaterstoff:

Autor: Charly Kahle

Stand: 06.07.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
4 Präparate mit Baldrianwurzel
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: