Bevacizumab

Bevacizumab gehört zur Wirkstoffgruppe der monoklonalen Antikörper. Bevacizumab war der erste Wirkstoff, der Krebsgeschwüre durch eine gestörte Bildung der versorgenden Blutgefäße (Angiogenese-Hemmung) bekämpft.

Bevacizumab 25 mg/ml Flüssigkonzentrat zur Infusion (Parenterale Anwendung)

Inhaltsverzeichnis

Anwendung

Bevacizumab gehört zur Wirkstoffgruppe der monoklonalen Antikörper und wird in der Behandlung von sehr unterschiedlichen Krebsarten eingesetzt. Dazu zählen unter anderem Brustkrebs und verschiedene Formen von Darmkrebs oder Nierenkrebs. Weitere Anwendungsgebiete sind fortgeschrittene Tumoren der Eierstöcke oder Eileiter sowie des Bauchfells.

Pharmakologie

Bevacizumab war der erste Wirkstoff, der Krebsgeschwüre durch eine gestörte Bildung der versorgenden Blutgefäße (Angiogenese-Hemmung) bekämpft. Krebszellen sind darauf angewiesen, sich aus dem Blutkreislauf des Erkrankten zu versorgen. Um das Wachstum von Blutgefäßen in ihrer Nähe zu stimulieren, bilden Krebszellen den Gefäßwachstumsfaktor VEGF (vascular endothelial growth factor). Bevacizumab unterbricht diesen Prozess, indem es sich fest mit VEGF verbindet und so ein Andocken des Wachstumsfaktors an seine Rezeptoren verhindert. In Folge bilden sich weniger Blutgefäße und die Krebszellen werden mit weniger Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Das verlangsamt und/oder begrenzt ihr Wachstum.

Gleichzeitig dichtet Bevacizumab die Blutgefäße ab. Das lindert die mit vielen Krebsarten einhergehenden Ödeme.

Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen sind

  • Hypertonie
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Geschmacksstörungen
  • Schwäche, sowie
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Verstopfung und Durchfall.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
216974-75-3
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 19.0 D
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

20 Präparate mit Bevacizumab

Anzeige

Letzte News zum Wirkstoff

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter