Carvedilol

Carvedilol gehört zu den nicht spezifischen Betablockern.

Anwendung

Carvedilol ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Betablocker, der aber auch als Alphablocker und Vasodilatator wirkt. Er wird zur Behandlung von Hypertonie und Angina pectoris eingesetzt. Carvedilol ist außerdem in Kombination mit Diuretika und ACE-Hemmern zur Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz zugelassen.

Pharmakologie

Carvedilol bindet sowohl an Alpha- wie Beta-Adrenozeptoren. So kann Carvedilol auf verschiedene Weise wirken. Einerseits verdrängt der Wirkstoff die aktivierenden Neurotransmitter Adrenalin und Noradrenalin von den Alpha-Adrenozeptoren. Diese Bindung verursacht eine Weitstellung der Blutgefäße, die den Blutdruck senkt, die Durchblutung der feinen Blutgefäße verbessert und das Herz insgesamt entlastet.

Die Bindung von Carvedilol an Beta-Rezeptoren bewirkt, dass die Nieren die Produktion des blutdrucksteigernden Hormons Renin verringern.
Carvedilol ist kein Medikament gegen akute Herzkreislaufbeschwerden. Die Wirkung setzt erst nach Stunden ein und muss über Tage oder Wochen bis zur optimalen Dosis eingestellt werden.

Nebenwirkungen

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Carvedilol gehören Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Schwächegefühle und Magen-Darm-Beschwerden. Einige Patienten berichten von ungewollter Gewichtszunahme, vor allem durch Ödeme.

Anwendungshinweise

Nutzenbewertungen

Das Arzneimitteltelegramm stellt heraus, dass Carvedilol die Lebenserwartung von Patienten mit Bluthochdruck nachgewiesenermaßen verbessert und Anlass für vorsichtigen Optimismus in der Therapie von chronischer Herzinsuffizienz gibt.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
72956-09-3
Molare Masse:
406.47 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 8.0 H
Q0-Wert:
1.0

Autor: Charly Kahle

Stand: 25.11.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
77 Präparate mit Carvedilol
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: