Cilazapril

Cilazapril ist ein Wirkstoff zur Behandlung von Hypertonie (Bluthochdruck) und Herzinsuffizienz und gehört zur Wirkstoffgruppe der ACE-Hemmer.

Cilazapril gehört zur Gruppe der ACE-Hemmer.

Wirkmechanismus

Cilazapril wirkt inhibitorisch auf das Enzym ACE (Angiotensin converting enzyme), das Angiotensin I zu Angiotensin II katalysiert. Letzteres wirkt vor allem vasokonstriktorisch und hypertensiv, sodass eine Blockierung des ACE den antihypertensiven Mechanismus von Cilazapril erklärt.

Nebenwirkungen

  • Reizhusten
  • Schwindel, Schwächegefühl, Kopfschmerzen
  • Akkommodationsstörungen
  • Hypertonie, Hypotonie
  • Herzinsuffizienz
  • Veränderungen des Blutbilds (Leukopenie, Thrombopenie)
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Störungen des Gastrointestinaltrakts

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegenüber ACE-Hemmern
  • Angioödeme
  • Nierenfunktionsstörungen, Nierenarterienstenosen
  • Leberfunktionsstörungen, Hepatitis
  • Kardiomyopathien, dekompensierte Herzinsuffizienz, kardiogener Schock
  • primärer Hyperaldosteronismus
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
88768-40-5
Molare Masse:
417.5 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 9.0 H
Q0-Wert:
0.2
Kindstoff(e):
Cilazapril-1-Wasser (CAS 92077-78-6)

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 05.04.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
2 Präparate mit Cilazapril
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: