Drospirenon

Drospirenon wird in Kombination mit Ethinylestradiol als orales Verhütungsmittel eingesetzt.

Drospirenon: Übersicht

Anwendung

In Kombination mit Estradiol ist es Bestandteil von Hormonersatztherapien für Frauen in der Menopause. Als Monopräparat wird Drospirenon gegen Akne verschrieben.

Pharmakologie

Drospirenon gehört zu den Gestagenen. Diese Gelbkörperhormone verhüten die Empfängnis, indem sie einerseits hemmend auf den Eisprung wirken und andererseits dafür sorgen, dass die Gebärmutterschleimhaut sich nicht auf die Einnistung einer Eizelle vorbereiten kann.
Die Wirkung gegen Akne verdankt Drospirenon der Bindung an speziellen Rezeptoren, die dass überschießende Hautwachstum bei Akne hemmen. Die Verträglichkeit von Drospirenon gilt als umstritten. Nach Angaben der Stiftung Warentest gibt es Studien, denen zufolge Drospirenon im Vergleich mit Levonorgestrel ein deutlich höheres Risiko für Thrombosen aufweist.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
67392-87-4
Molare Masse:
366.49 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 40.0 H

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 19.09.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
57 Präparate mit Drospirenon
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: