Fosfomycin-Trometamol

Fosfomycin trometamol wird zur Therapie unkomplizierter Harnwegsinfektionen eingesetzt.

Fosfomycin trometamol: Übersicht

Anwendung

Fosfomycin trometamol ist ein Salz des Vaterstoffes Fosfomycin. Das Antibiotikum ist in dieser Form als Granulat und Pulver erhältlich und wird zur Einnahme in Wasser gelöst.

Fosfomycin trometamol hat bei einer Eindosisbehandlung eine Resorption von etwa 40 Prozent. Die aktuelle S3-Leitlinie zur Behandlung von unkomplizierten Harnwegsinfektionen nennt den Wirkstoff als Mittel der ersten Wahl.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
78964-85-9
Molare Masse:
259.19 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 3.5 H
Q0-Wert:
0.1
Vaterstoff:
Fosfomycin (CAS 23155-02-4)

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 17.07.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
19 Präparate mit Fosfomycin-Trometamol
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: