Magnesium

Magnesium nimmt im Körper wichtige Funktionen ein und ist der körpereigene Gegenspieler von Calcium.

Als Bestandteil von Knochen und Zähnen und bei der Reizübertragung im Nervensystem und damit auch in Bezug auf die Funktionalität der Muskeln spielt Magnesium eine wichtige Rolle. Neben diesen Aufgaben ist Magnesium für den Körper und dessen Funktionalität unverzichtbar, da es bei vielen Enzymen entweder als einer deren Bestandteile oder an deren Aufbau und Funktionalität beteiligt ist. Magnesium hat, wie auch Calcium eine stabilisierende Wirkung auf die Zellmembrane.
Die wichtigsten Merkmale eines Magnesiummangels äußern sich unter anderem in Muskelkrämpfen, Verspannungen oder auch Herzrhythmusstörungen.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
7439-95-4
Molare Masse:
24.31 g·mol-1
Q0-Wert:
0.02

Autor: Charly Kahle

Stand: 29.06.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
233 Präparate mit Magnesium
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: