Mepolizumab

Mepolizumab ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper, der mit hoher Affinität und Spezifität an humanes Interleukin 5 (IL-5) bindet.

Mepolizumab ist ein relativ neuer Asthma-Antikörper, der zur Zusatzbehandlung bei schwerem refraktärem eosinophilem Asthma bei erwachsenen Patienten zugelassen ist. Das Medikament ist zur Langzeitanwendung bestimmt und nicht zur Therapie akuter Asthma-Exazerbationen geeignet.

IL-5 ist das wichtigste Zytokin, dass Eosinophile für Wachstum, Differenzierung, Rekrutierung, Aktivierung und Überleben benötigen. Der monoklonale Antikörper verhindert die Bindung von IL-5 an die Alpha-Kette des IL-5-Rezeptorkomplexes auf der Zelloberfläche von Eosinophilen. Infolge wird die Bioaktivität von IL-5 gehemmt. Zugleich wird die IL-5-Signaltransduktion inhibiert und die Bildung sowie das Überleben der Eosinophilen vermindert.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
196078-29-2

Autor: Charly Kahle

Stand: 01.02.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: