Methylergometrin

Der Wirkstoff Methylergometrin ist ein Mutterkornalkaloid und gehört zu den wehenfördernden Mitteln.

Anwendung

Indikationen von Methylergometrin sind Blutungen nach Abort und verstärkte postpartal (nach der Geburt) auftretende Blutungen und Subinvolutio uteri im Wochenbett bei Frauen, die nicht stillen. Methylergometrin sollte bei stillenden Frauen nur als Mittel der 2. Wahl angewendet werden.

Pharmakologie

Methylergometrin ist ein halbsynthetisches Mutterkorn-Alkaloid. Die vaskuläre und uterine glatte Muskulatur wird durch den Wirkstoff unter Vermittlung alpha-adrenerger und tryptaminerger Rezeptoren stimuliert.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
113-42-8
Molare Masse:
339.42 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 3.0 H
Q0-Wert:
0.95
Kindstoff(e):
Methylergometrin maleat (CAS 57432-61-8)
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

3 Präparate mit Methylergometrin

Anzeige

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter