Paliperidon

Paliperidon gehört zur Wirkstoffgruppe der atypischen Neuroleptika.

Anwendung

Der Wirkstoff Paliperidon wird in der Therapie von Psychosen mit Wahnvorstellungen oder Halluzinationen sowie bei Zwangsstörungen angewendet.

Pharmakologie

Paliperidon ist der aktive Metabolit von Risperidon. Auch Risperidon wird im Körper zur pharmakologisch wirksamen Substanz Paliperidon (9-Hydroxyrisperidon) umgewandelt.

Paliperidon ist ein selektiver Inhibitor monoaminerger Effekte. Es bindet stark an 5-HT2- und dopaminergen D2-Rezeptoren. Darüber hinaus blockiert Paliperidon auch alpha1-adrenerge und in geringem Ausmaß H1-histaminerge sowie alpha2-adrenerge Rezeptoren. Auf diese Weise trägt Paliperidon dazu bei, dass gestörte Gleichgewicht der Neurotransmitter bei Psychosen und Zwangsstörungen zu normalisieren und die Beschwerden zu lindern. Bei Schizophrenie mildert Paliperidon die Positivsymptome, führt aber im Vergleich zu klassischen Neuroleptika weniger stark zu Katalepsie und motorischen Funktionseinschränkungen.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Paliperidon sind Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Daneben kann es zu einer Vielzahl von unerwünschten Effekten kommen. Dazu zählen Magen-Darm-Beschwerden, Infektionen der oberen Atemwege sowie Zahn-, Rücken-, Bauch- und Gelenkschmerzen. Müdigkeit, Schwindel, Unruhe und motorische Störungen sowie Herzrasen oder Bluthochdruck sind einige der weiteren Nebenwirkungen von Paliperidon.

Nicht kontrollierbare unwillkürliche Bewegungen des Gesichts und der Zunge sowie dauerhafte Erektionen (Priapismus) sind ernsthafte Störwirkungen, die dringend ärztlich untersucht werden müssen.

Hinweise

Nutzenbewertungen

Einige Experten sehen den Nutzen von Paliperidon vor allem in einem für atypische Neuroleptika günstigen Langzeitprofil.

Das arznei-telegramm bewertet Paliperidon als Scheininnovation und verweist auf Risperidon als Alternative.

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
144598-75-4
Molare Masse:
426.48 g·mol-1
Kindstoff(e):
Paliperidon palmitat (CAS 199739-10-1)

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 04.07.2016

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
156 Präparate mit Paliperidon
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: