Rivastigmin

Rivastigmin ist ein Wirkstoff, der zur Linderung der Symptome bei Alzheimer-Demenz zugelassen ist. In Studien nachgewiesen ist ein verhältnismäßig kleiner, aber wahrnehmbar positiver Effekt auf Lebensqualität und kognitive Fähigkeiten.

Rivastigmin 4,6 mg/24 h Transdermales Pflaster (Transdermale Anwendung)
Rivastigmin 9,5 mg/24 h Transdermales Pflaster (Transdermale Anwendung)
Rivastigmin 13,3 mg/24 h Transdermales Pflaster (Transdermale Anwendung)

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
123441-03-2
Molare Masse:
250.34 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 1.0 H
Q0-Wert:
1.0
Kindstoff(e):
Rivastigmin (R,R)-tartrat (CAS 129101-54-8)
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

136 Präparate mit Rivastigmin

Anzeige

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter