Torasemid

Torasemid ist ein Arzneistoff aus der Wirkstoffgruppe der Diuretika und wird zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt, vor allem zur Therapie von Hypertonie (Bluthochdruck) sowie bei Ödemen oder Ergüssen infolge von Herzinsuffizienz.

Torasemid 2,5 mg Tabletten (Zum Einnehmen)
Torasemid 5 mg Tabletten (Zum Einnehmen)
Torasemid 10 mg Tabletten (Zum Einnehmen)
Torasemid 20 mg Tabletten (Zum Einnehmen)

Anwendung von Torasemid

Torasemid wird in der medikamentösen Therapie von Bluthochdruck angewendet, um erhöhte Blutdruckwerte zu senken. Ein weiteres Anwendungsgebiet sind Ödeme oder Ergüsse infolge von Herzinsuffizienz. Bei stark ausgeprägten Nierenfunktionsstörungen kann Torasemid in sehr hoher Dosierung von mehr als 200 mg angewendet werden, um eine Restfunktion der Nieren aufrecht zu erhalten.

Wirkung von Torasemid

Torasemid gehört zur Wirkstoffgruppe der Schleifendiuretika. Es blockiert einen Transportmechanismus für Natrium, Kalium und Chlorid in der Niere. Dadurch kommt es zur vermehrten Ausscheidung dieser Elektrolyte. Mit diesen Salzen wird auch Wasser ausgeschieden. In Folge werden Ödeme ausgeschwemmt. Gleichzeitig nimmt das Blutvolumen ab, wodurch das Herz entlastet wird, indem es weniger Volumen bewegen muss.

Nebenwirkungen von Torasemid

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Torasemid gehören

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Kaliummangel
  • Muskelkrämpfe
  • Blutbildveränderungen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schwäche

Nutzen von Torasemid

Für die Behandlung von Bluthochdruck ist Torasemid nach Einschätzung der Stiftung nur dann geeignet, wenn gleichzeitig die Nierenfunktion eingeschränkt ist. Ohne Nierenerkrankung sei Torasemid wegen der ausschwemmenden Eigenschaften nur wenig geeignet, um Hypertonie zu therapieren.

Für die medikamentöse Therapie von Ödemen und anderen Flüssigkeitseinlagerungen infolge von Herzschwäche sei Torasemid hingegen ohne Einschränkung geeignet. Dies gelte vor allem bei Nierenschwäche.

Verwandte Wirkstoffe

Torasemid  (ATC-Klasse C03CA04) gehört zu der Gruppe der stark wirksamen Diuretika („High-Ceiling- Diuretika“).

Andere Vertreter dieser Klasse sind:

Wirkstoff-Informationen

CAS-Nummer:
56211-40-6
Molare Masse:
348.42 g·mol-1
Mittlere Halbwertszeit:
ca. 4.0 H
Q0-Wert:
0.75
Kindstoff(e):
Torasemid natrium (CAS 72810-59-4)
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

56 Präparate mit Torasemid

Anzeige

Letzte News zum Wirkstoff

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Innere Medizin

Newsletter